EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

Auszeichnungen

v.l.n.r. Gernot Fellinger, Geschäfsführer Fachgruppe UBIT, Elisabeth Loy-Wojak und Josef Wojak, Markus Roth (c) MozartDie Fachgruppe Informationstechnologie (UBIT) der Wirtschaftskammer hat das Projekt „Gebäudeautomation in einem malaysischen Großmarkt“ als „Erfolgsstory des Jahres“ ausgezeichnet. Gernot Fellinger, der Geschäftsführer der Fachgruppe der WK, gratulierte zu diesem Erfolgsprojekt von LOYTEC, das in Zusammenarbeit mit der Firma M&C Engineering and Trading in Malaysien durchgeführt wurde. Die Automatisierungslösung von LOYTEC regelt Heizung, Lüftung und Klima auf über 9.000 Quadratmetern mit 55 Geschäften, es erfasst weiters die Energiedaten, verwendet offene Kommunikationsstandards und ermöglicht den Zugriff aus der Ferne.

v.l.n.r. Anna Maria Hochhauser, Dietmar Loy, Peter Pichler, Commerzbank-Generalmanager Martin ButolloLOYTEC konnte auch heuer wieder die begehrte Auszeichnung als „Austria’s Leading Company“ entgegennehmen. In der Kategorie „Goldener Mittelbau“ konnte LOYTEC neben dem dritten Platz im österreichweiten Klassement auch den 3. Platz im Ranking des Bundeslandes Wien für sich entscheiden. Nach dem Sieg im Vorjahr zählt LOYTEC damit auch heuer wieder zu Österreichs Wirtschaftselite. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury sind verschiedene Kennzahlen aus den Bilanzen der Unternehmen. Als Spezialist in der Gebäudeautomation sowie Netzwerkinfrastruktur kämpft LOYTEC in einem von hohem Wettbewerb geprägten Markt. In Zukunft legt das Unternehmen vermehrten Fokus auf Methoden zur Energieeinsparung sowie IT-Lösungen. „Gebäude werden sich zukünftig in einer Cloud befinden, das bietet die Möglichkeit, jederzeit und von überall auf alle Systeme zugreifen zu können“, erklärt Geschäftsführer Dietmar Loy. 

v.l.n.r.: Alfred Harl (UBIT), Josef Wojak, Elisabeth Loy-Wojak, Wirtschaftsminister R. MitterlehnerLOYTEC wurde für das Projekt "Energieeffizienz dank LOYTEC in Japan" zum Staatspreis IT nominiert. „Diese Auszeichnung ist ein sichtbares Zeichen für österreichische Qualität am nationalen und internationalen Markt und setzt in Österreich ein starkes Signal für die Bedeutung geistiger Leistung in einer immer stärker wissensgetriebenen Wirtschaftswelt“, meinte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner bei der Urkundenüberreichung.

Die LOYTEC GeschäftsführungLOYTEC ist stolzer Sieger der Kategorie "Goldener Mittelbau" in Wien beim Austria’s Leading Companies Award 2014. Dem Wettbewerb, veranstaltet vom WirtschaftsBlatt in Zusammenarbeit mit PwC (PricewaterhouseCoopers) Österreich sowie KSV1870 stellen sich jährlich zahlreiche Topunternehmen Österreichs. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury sind verschiedene Kennzahlen aus den Bilanzen der vergangenen 3 Jahre. Geschäftsführer Hans-Jörg Schweinzer nahm den Preis am Dienstag, dem 25. November 2014 im Palais Liechtenstein in Wien entgegen. Nach dem 2. Platz im Vorjahr, damals allerdings noch bei den "Soliden Kleinbetrieben", konnten wir nicht nur unser Ranking verbessern, sondern auch vom Kleinunternehmen zum mittelständischen Unternehmen aufsteigen, ein besonders erfreuliches Ergebnis für LOYTEC.