EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

LIOB-FT

LIOB-FTDer Anschluss LIOB‑FT erlaubt den abgesetzten Betrieb von LIOB‑15x Modulen. Die Anbindung erfolgt über eine Zweidrahtleitung, die in freier Topologie bis zu 500 m und in Bus-Topologie mehr als 500m Leitungslänge zulässt. Die maximale Anzahl unterstützter LIOB‑15x Module ist vom jeweiligen L-INX Automation Server bzw. L-ROC Room Controller abhängig.

Die Parametrierung der I/O-Module erfolgt über die Konfigurationssoftware oder über das Web-Interface des L-INX, L‑IOB IP oder L-ROC Geräts. Sämtliche Parametrierungsdaten werden am L-INX Automation Server, L‑IOB IP I/O Controller oder L-ROC Room Controller gespeichert und können bei Bedarf wieder in die L‑IOB Module geladen werden. Beim Austausch eines L‑IOB Moduls wird das neue Modul automatisch erkannt und integriert.