EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

Grundschule Heatherbrae, Arizona, USA, 2014

Der LOYTEC Competence Partner Mechanical Products BAS (MPBAS) demonstriert die Stärke von LOYTEC-Systemen in Zusammenarbeit mit dem Hersteller DeVenthere Industries, um ein voll-integriertes System zur bedarfsgerechten Lüftung und Wärmerückgewinnung (DVHR) mit zusätzlicher Kühlfunktion, gemäß den ASHRAE-Standards 189.1 und 62.1, in der Heatherbrae Grundschule zu implementieren.

DVHRDas von MPBAS realisierte Projekt ist für die Steuerung von 30 neuen HLK-Einheiten mit zugehörigen DVHR-Modulen und 18 drehzahlgesteuerten Zu- und Ablufteinheiten zuständig. Auch wurde es in das bereits bestehende Gebäudeautomationssystem des Campus, welches über LON kommuniziert, integriert. Im Projekt mussten die bereits erwähnte bedarfsrechte Lüftung sowie Energierückgewinnung berücksichtigt werden.

MPBAS installierte gemeinsam mit dem Gerätehersteller DeVenthere eine durchgängige IP-Lösung von LOYTEC zur Steuerung und Überwachung des zum Patent angemeldeten DVHR-Systems. Das System erfordert einen ausgefeilten Algorithmus zur Steuerung der Lüftungsklappen, die zu einer hervorragenden Luftqualität beitragen, während die Energie verbrauchter Luft auf Frischluft übertragen wird. Adam Wolfersberger, Technischer Leiter von MPBAS berichtet: „LOYTECs L-LOGICAD, mit seinen leistungsstarken Möglichkeiten, die Programmierung mit grafischen

LOYTEC L-WEBFunktionsbausteinen mit Structured Text zu kombinieren, ermöglicht die Generierung von benutzerdefinierten Funktionsbausteinen für die komplexen DVHR Algorithmen. Dies könnte durch eine rein grafische Programmierung nicht erzielt werden.“ Zusätzlich war spezifiziert, dass das Produkt BACnet oder LON in derselben Plattform unterstützen muss. Dem werden die LOYTEC L-IOB Controller gerecht, da dieselbe Programmiermethode verwendet wird, unabhängig von der Art der Kommunikation.

Auch galt es eine weitere Herausforderung im Zuge der DHVR Implementierung zu bewältigen. Die Kalibrierung der dualen Luftstromwandler hätte einen hohen Koordinations- und Arbeitsaufwand zwischen MPBAS und der für die Kalibrierung beauftragten Firma gefordert. MPBAS entschied sich deshalb dazu, die verteilte Visualisierungsfähigkeit der L-IOB Controller zu nutzen, um dadurch die Arbeitskosten zu senken. MPBAS erstellte dafür ein speziell auf die Kalibrierungsfirma angepasstes L-WEB Projekt auf jedem LOYTEC Controller. Der Benutzer schließt sich ans Netzwerk an und kann ganz einfach seinen Kalibrierungsaufgaben nachgehen, ohne auf die Hilfe von MPBAS oder eine spezielle Software angewiesen zu sein. Dafür stehen ihm alle Gerätekonfigurationen, lokale Wartungsmöglichkeiten, sowie eine Remote Web-Visualisierung auf jedem Gerät zur Verfügung. Das bringt einen großen Vorteil gegenüber Standard Feldbus-Automatisierungssystemen. 


Insert: Was ist DVHR?

Das DVHR-System kombiniert Wärmerückgewinnung und bedarfsgerechte Lüftungssteuerung mit dem Betrieb der primären Lüftungsanlage. Diese Funktionen werden normalerweise separat durchgeführt. Aufgrund der Popularität von kleineren HVAC-Installationen findet das verteilte DVHR-System seine Anwendung. Zusätzlich merkt der Hersteller an, dass die DVHR-Technologie das Ausmaß an Heizungs- und Kühlungsgeräten sowohl bei hohen als auch niedrigen Außentemperaturen reduziert. Die Steuerung ist algorithmisch, prüfbar und reagiert sowohl auf Aktivität als auch auf die Anzahl der Anwesenden.

DVHR fan coil AC unit      

DVHR rooftop AC unit

 

Interessante Punkte

Standort Arizona, USA

Knotenanzahl -
Topologie BACnet, LON, IP-Netzwerk

Beteiligte Firmen Mechanical Products BAS (MPBAS), DeVenthere Industries 

LOYTEC Komponenten       48 x LIOB-484, 3 x L-IP Router
LOYTEC Tools

L-WEB, L-LOGICAD