EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

DALI

DALI (Digital Addressable Lighting Interface)DALI (Digital Addressable Lighting Interface) ist als Protokoll für die Beleuchtungssteuerung im IEC 62386 Standard definiert. DALI wird als Subsystem für die Beleuchtungssteuerung zum Dimmen und Schalten von Leuchten mit DALI-Schnittstelle verwendet, die über DALI-Kurzadressen einzeln angesteuert und abgefragt werden. Ebenso können freie DALI-Gruppen definiert und Beleuchtungsszenen festgelegt werden. Durch die bidirektionale Kommunikation melden DALI-Geräte Betriebsparameter und Fehler. Der DALI Standard spezifiziert auch die Farbansteuerung von Leuchten sowie Testen von Notlichtbeleuchtungssystemen mit DALI-Schnittstelle.

Der neuere DALI-2 Standard erfasst zusätzlich zu den Leuchten bzw. EVGs auch Schalter, Multisensoren, Busspannungsversorgungen und Steuerungen. Aus der Zeit vor DALI-2 existieren auch proprietäre Schalter und Multisensoren für den Anschluss an ein DALI-System. Diese sind je nach Hersteller interoperabel, sollten aber in neuen DALI-Systemen nicht mehr zum Einsatz kommen.

In einem DALI-System übernimmt ein DALI-Master nach dem Master-Slave-Prinzip die Ansteuerung und Abfrage von DALI-Geräten, wobei Leuchten als Slaves und Steuerungen sowie Sensoren und Schalter als Master agieren. Durch die Multimasterfähigkeit können mehrere DALI-Master existieren.

Für DALI-2 Geräte existiert auch eine Zertifizierung. Nur zertifizierte DALI-2 Geräte dürfen das DALI-2 Logo tragen. LOYTEC empfiehlt vorzugsweise DALI-2 zertifizierte Geräte einzusetzen. DALI und DALI-2 Geräte können innerhalb eines DALI-Kanals gemischt werden.

LOYTEC-Geräte mit DALI-Schnittstelle unterstützen DALI und DALI-2 Geräte und werden als DALI-Master mit Konstantlichtregelungsfunktion ins Netzwerk integriert. Die Konfiguration erfolgt über den integrierten Webserver oder geräteabhängig über ein Konfigurations-Tool. AST™-Funktionen für Alarming (Alarmmanagement), Scheduling (Zeitschalten) und Trending (Datenaufzeichnung) werden unterstützt. Als DALI-Master können die Geräte eigenständig installiert werden. Für die Integration in Gebäudeautomationssysteme bieten die DALI-Master von LOYTEC entweder eine BACnet- sowie eine Modbus/TCP- Schnittstelle oder die Integrationsmöglichkeit in LonMark-Systeme.