EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

Video: Features der L-INX 7.0 Release

LINX-102/103 Automation Server CEA-709

LINX-102

Inhalt

Leistungsmerkmale

  • Visualisierung der kundenspezifischen Grafikseiten über LWEB‑900 (Gebäudemanagement), LWEB‑803 (Bedienen und Beobachten) oder LWEB‑802 (Webbrowser)
  • Speichert kundenspezifische Grafikseiten
  • Erweiterung um physikalische Ein- und Ausgänge mit L‑IOB I/O Modulen (LIOB‑10x/Ax, LIOB‑15x, oder LIOB‑45x)
  • 128x64-Grafik-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Lokale Anzeige von Geräte- und Datenpunktinformationen
  • Bedienung über Dreh-/Drückknopf und VNC-Client
  • Alarming, Scheduling und Trending (AST™)
  • Unterstützt Node.js* zur einfachen IoT Integration (e.g. Google
    Kalender, Alexa & Friends, Multimedia Equipment,…)
  • Ereignisgesteuerte E-Mail-Benachrichtigung
  • Mathematikobjekte zur Ausführung mathematischer Funktionen mit Datenpunkten
  • Integrierter OPC XML‑DA und OPC UA Server
  • Dual Ethernet (geswitched oder separiert)
  • Zugriff auf Netzwerkstatistikdaten
  • Konform zum CEA‑709, CEA‑852 und ISO/‌IEC 14908 Standard (LonMark-System)
  • Unterstützt TP/‌FT-10 oder IP-852 (Ethernet/‌IP)
  • Unterstützt dynamische und statische NVs
  • Unterstützt benutzerdefinierte NVs (UNVTs) und Configuration Properties (SCPTs, UCPTs)
  • Remote Network Interface (RNI) mit 2 MNI-Geräten (nur LINX‑102)
  • Integrierter Router zwischen IP-852 und TP/‌FT-10 (nur LINX‑103)
  • KNXnet/‌IP, Anbindung an KNX TP1 über LKNX‑300 Interface
  • M-Bus Master nach EN 13757‑3, Anschluss über M-Bus-Pegelwandler (L‑MBUS20 oder L‑MBUS80)
  • Modbus TCP und Modbus RTU (Master oder Slave)
  • Gateway-Funktionen mit Smart Auto-Connect™
  • Integrierter Webserver zur Gerätekonfiguration und zum Datenpunkt-Monitoring
  • Konfiguration über Ethernet oder TP/‌FT-10
  • Einbindung drahtloser EnOcean-Geräte via LENO‑80x Schnittstelle
  • Unterstützt SMI (Standard Motor Interface) mit LSMI-80x
  • Unterstützt WLAN mit der Schnittstelle LWLAN‑800
  • Unterstützt LTE mit der Schnittstelle LTE‑800
  • Unterstützt MP-Bus mit der Schnittstelle LMPBUS-804
  • Speicherung benutzerdefinierter Projektdokumentation auf dem Gerät

*benötigt L-IOT1 Softwarelizenz