LDALI-RM8 Relaismodul

Die LDALI-RM8 Relaismodule ermöglichen das Ansteuern von handelsüblichen Verbrauchern über einen DALI-Kanal. Typische Anwendungsszenarien sind etwa das Einbinden von nicht-DALI-fähigen Leuchten oder anderen Lasten wie etwa Ventilatoren in WCs, Waschräumen, Motoren für Trennwände oder Leinwände in DALI-Lichtapplikationen. Das Gerät verfügt über 8 eingebaute Relaiskontakte, die individuell über separate DALI-Adressen angesteuert werden können, solange der entsprechende digitale Eingang offen ist. Wird der Eingang geschlossen, schaltet das Relais ein (Override). Jedes Relais verfügt über einen Schalter, der sowohl den Status anzeigt als auch zum manuellen Schalten des Relais (Installation und Wartung) verwendet werden kann. Der eingebaute Relaiskontakt kann für Ströme bis zu 16 A eingesetzt werden. Es wird ein Spannungsbereich von 120 bis 277 V AC und bis zu 30 V DC unterstützt. Die Relais sind für Anwendungen mit hohen Einschaltströmen geeignet.

Im Zusammenspiel mit den LOYTEC DALI-Controllern oder LROC-40x Raumautomationsgeräten steht somit ein kompaktes Steuermodul mit programmierbarem Schaltausgang zur Verfügung. Die Einbindung des Moduls in das DALI-Netzwerk erfolgt dabei mit den gleichen einfachen Schritten wie eine Integration einer DALI-Lampe. Die LDALI-RM8 Relaismodule unterstützen die DALI-Spezifikation IEC 62386-208 (Device Type 7, „switching function“) für nicht dimmbare Lasten. Eine externe Stromversorgung ist via 24 V DC oder 85 – 240 V AC möglich.

Als einzigartiges Sicherheitsmerkmal kann der Relaiszustand für Fehlerbedingungen definiert werden: Bei einem Spannungsausfall am DALI-Bus schaltet das Relais in die Position, die mit dem DALI-Konfigurationsregister „System Failure Level“ eingestellt wurde. Bei einem Spannungsausfall der Versorgung (24 V DC / 85 – 240 V AC) halten die Relais ihren Zustand bis ein “Power On” erfolgt, durch den sie in den Zustand gemäß Konfigurationsregister “Power On Level” wechseln.

Der LDALI-RM8 ist zum Einbau in Schaltschränken vorgesehen.

Der LDALI-RM8 ist DALI-2 zertifiziert.

RM8 diagram

Leistungsmerkmale

  • Einfache Integration in LOYTEC L-DALI-Lichtsysteme und LROC-40x Raumautomationssysteme
  • Gerätekonfiguration mit dem kostenlosen LINX- Configurator oder über den eingebauten Webserver des verwendeten L-DALI Controllers
  • Individuell programmierbarer Schaltausgang für konventionelle Lasten im Stromnetz
  • Relaiskontakt Ein-/Ausschaltspannung: 120 – 277 V AC
  • Geeignet für Anwendungen mit hohen Einschaltströmen
  • Bis zu 8 LDALI-RM8 Relaismodule pro DALI-Kanal
  • Stromversorgung via 85 – 240 V AC oder 24 V DC ±10 %
  • Bistabiles Relais mit potentialfreiem Schließer
  • Die Relais können zum Schalten unterschiedlicher Phasen verwendet werden.
  • Unterstützt DALI-Spezifikation IEC 62386-208, Device Type 7 – Switching Function
  • DALI-2 zertifiziert
  • Konfigurierbare Relaispositionen bei DALI-Spannungssausfall
  • Relais halten ihren Zustand bei Spannungsausfall
  • Kippschalter am Geräte zur Zustandsanzeige und zum manuellen Schalten
  • Digital-Eingänge können Relais zum Einschalten zwingen (Override, Status kann abgefragt werden)
  • Firmwareupdate via DALI

LDALI-RM8 Relaismodul Produkte


LDALI-RM8
LDALI-RM8

DALI Relay Modul, 8 channel

Preis anfragen
Dokumentation und Software
3D-Ansicht