EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

Zoo St. Louis, Missouri, USA, 2012

ZooStLouis_Tunnel"Sea Lion Sound" heißt eine neue Erlebniswelt im Zoo von St. Louis, die im Juni 2012 eröffnet wird. Auf der Website des Zoos wird die neue Attraktion so beschrieben: "Zum ersten Mal werden die Besucher eines nordamerikanischen Zoos durch einen Unterwasser-Tunnel direkt in das Habitat der Seelöwen hineingehen können und die Tiere rund um sich herum schwimmen sehen! Diese 18 Millionen Dollar teure und 970 Quadratmeter große Anlage bietet den Tieren einen naturnahen Lebensraum in einer von der pazifischen Nordwestküste inspirierten Landschaft.” 

Hinter den Kulissen wurde eine perfekte Lösung für die Kommunikation der Kälteanlage des Riesenaquariums gebraucht. Die Spezifikation der Kühlanlage ermöglicht mehrere Protokolle: CEA-709 (LonMark System), BACnet oder Modbus; die Ausschreibung der Gebäudeautomation jedoch verlangte spezifisch den Modbus. Ein Kühlaggregat mit Modbus-Kommunikation stand aber nicht zur Verfügung, doch konnte durch die Hilfe eines Gateways mit der Protokollwahl CEA-709 oder BACnet die Aufgabe gelöst werden. 

ZooStLouis_visitorsAllen Crews von Jarrell Mechanical fand im L-INX Automation Server von LOYTEC die ideale Lösung für das Kommunikationsproblem. “Der LINX-100 war die beste Lösung für dieses Problem. Der L-INX holt die aktuellen Daten aus dem Trane-Kühler und stellt dem Gebäudenetzwerk Lonworks-Variablen zur Verfügung. Der L-INX bildet die Eigenschaften der SNVT-Datenpunkttypen getreu ab. Das spart Zeit, weil nicht erst herausgefunden werden muss, wie SNVT-Typen in entsprechend passende Modbus-Datenpunkte umgewandelt werden müssen.”  Durch einfaches Drag and Drop werden CEA-709-Variablen direkt mit Modbus TCP, RTU oder beiden verbunden. Allen Crews konnte auch eine Export-Datei erzeugen, die Modbus Daten mit ihren Beschreibungen enthält. Der Systemintegrator verwendet diese Datei zur mühelosen Konfiguration und Dokumentation der Installation. Mit nur wenigen Schritten kann ein kostenloses Desktop Widget oder eine graphische Benutzeroberfläche generiert werden, um alle Daten der Kälteanlage via Smartphone, Tablet oder PC abzurufen. 

 

Interessante Punkte

 

Standort St. Louis, Missouri, USA

Knotenanzahl k. A.

Topologie CEA-709, Modbus

Beteiligte Firmen Jarrell Mechanical

LOYTEC Komponenten LINX-100

LOYTEC Tools
k. A.