EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

Quartier 17, Hansestadt Stralsund, Deutschland, 2014

Quartier 17 aus der VogelperspektiveDer LOYTEC Competence Partner Dr. Diestel erhielt den Auftrag der TLG IMMOBILIEN AG für die Regelung und Visualisierung diverser raumlufttechnischer Anlagen des neu errichteten Quartiers 17 in der Hansestadt Stralsund. Das Quartier 17 umfasst 24 Einzelhäuser auf rund 17.500 m², die als Büro- und Gastronomieflächen, für eine Tiefgarage sowie für 24 Wohnungen genutzt werden.

Im Rahmen des Projektes wurden verschiedene LOYTEC-Geräte für eine einwandfreie Funktionalität implementiert. Die integrale Lösung umfasst folgende Funktionen:

Untergeschoß und Tiefgarage

Im Untergeschoß sowie der Tiefgarage wurden LOYTEC-Controller zur Regelung der Ventilatoren und der Brandschutztechnik eingesetzt. Die Visualisierung der Anlagen übernehmen L-VIS Touch Panels.

Gewerbemietung in den oberen Geschossen

Die Lüftungsanlagenregelung wurde durch die Fabrikatsgleichheit sowie eine Zusammenführung der Datenpunkte auf eine Ebene zur Interaktion der Automationsstationen untereinander vereinheitlicht. LOYTEC Controller regeln 13 Lüftungs- und Klimaanlagen teils mit dezentralen Umluftgeräten. Gleichzeitig wurde auf  eine Gebäudeleittechnik (GLT) verzichtet, stattdessen kommen dezentrale Regelungseinheiten mit zentraler Visualisierungsanbindung über das hausinterne IP-Netzwerk zum Einsatz. Aufgrund der Nutzung des vorhandenen IP-Netzwerkes konnten die Infrastrukturkosten reduziert werden.

Visualisierung der Umluftgeräte      Visualisierung der Lüftunsanlage      Übersicht über die Schaltzeiten der Lüftungsanlagen

 

Splitklima-Anbindung diverser Mietungen

Die Datenpunkte der Split-Klimageräte werden mit Hilfe von LON-Gateways über L-IP und L-INX OPC verfügbar gemacht und der zentralen Visualisierung zur Verfügung gestellt.

Quartier 17Aufnahme von Fremdgewerken

Diverse Meldungen von Fremdgewerken wie Hebeanlagen, der Notstromversorgung, Brennern und Rolltoren etc. werden aufgenommen und visualisiert. Diese Meldungen sind teilweise an die Überwachungstechnik der Tiefgaragenbetreiber angebunden.

Ferndiagnose

Eine Internetanbindung auf allen Geräten erlaubt es, diese zur Ferndiagnose und Übermittlung von Störmeldungen einzusetzen. Auch steht die Anbindung von VPN zur Verfügung.

 

Interessante Punkte

Standort Hansestadt Stralsund, Deutschland

Topologie LON, FT10, IP-Netzwerk

Beteiligte Firmen Dr. Diestel,  TLG IMMOBILIEN AG 

LOYTEC Komponenten         7 x LINX-120, 16 x LIOB-100, 10 x LIOB-101, 9 x LIOB-102, 27 x LIOB-A2, 3 x LIOB-450, 2 x LVIS-3E100, 17 x LPOW-2415A, 5 x LIP-33ECTB
LOYTEC Tools

LWEB-800/802, L-LOGICAD