EU Cookie Law Script 1

     We use cookies to make our websites easier to use. By browsing our websites you agree to our use of cookies.

AKDR Tower, Chennai, Indien, 2013

AKDR TowerDer AKDR Tower, ein IT-Gebäude in Chennai mit knapp 28.000 m² ist ein Gebäude das hauptsächlich IT-Firmen beherbergt. Im Jahr 2010 erhielt Venba Tech den Auftrag zur Planung einer effizienten BMS-Lösung, die Kälteanlagen, Wärmepumpen, Frequenzumrichterantriebe, Lüftungsanlagen, Volumenstromregler, Lüfter, Energiezähler, Wärmemengenzähler, etc. integriert. Venba finalisierte das Konzept und vergab den Auftrag an einen der führenden Anbieter im Bereich der Gebäudeautomation. 2012 wurde das System in Betrieb genommen. Gleichzeitig engagierte der Kunde Venba Tech für den Betrieb und die Wartung des Gebäudes mittels BMS.

Im Jahr 2013 war ein Upgrade der bestehenden Gebäudemanagementsoftware notwendig. Die verwendete Plattform war proprietär und somit herstellerabhängig, der Kunde wünschte sich jedoch eine offene, unabhängige Plattform, die einfach zu erweitern ist und gleichzeitig sein Investment sichert.

Venba Tech schlug dem Kunden mit BACnet/IP eine offen gestaltete Plattformarchitektur vor. Zwar unterstützen die bestehenden Controller eines Drittanbieters BACnet/IP, jedoch wird nach einer Plattform gesucht, die auch Protokolle wie LON, BACnet, DALI, M-BUS, Modbus, KNX, etc. integriert. LOYTECs verteile Server, mit Schnittstellen die alle gewünschten Protokolle unterstützen wurden dazu ausgewählt.

Die bestehenden BACnet Controller des Drittanbieters wurden über BACnet/IP mit LGATE-950 verbunden. Die Modbus Integration von Energiezählern, Dieselaggregaten und Frequenzumrichterantrieben wurde mittels LINX-200 bewerkstelligt. M-BUS wurde mit L-MBUS integriert, mit Verbindung zu L-GATE. Kälteanlagen und Wärmepumpen sind an LGATE-950 angeknüpft und die grafische Benutzerschnittstelle LWEB-803 ist für die Visualisierung zuständig. Venba Tech schaffte damit die Umstellung, weg von der geschlossenen, herstellerabhängigen Plattform des Drittanbieters, hin zu einer offenen Protokollplattform von LOYTEC. In den folgenden Monaten werden die bestehenden BACnet Controller des Drittanbieters schrittweise durch LOYTECs BACnet Controller ersetzt. Als letzter Schritt ist die Verlagerung der Visualisierung auf LWEB-900 geplant. Diese leistungsfähige Schnittstelle soll Bericht- und Verwaltungsfunktionen weiter optimieren.

Interessante Punkte

Standort OMR, Chennai, Tamil Nadu, Indien

Knotenanzahl 1958
Topologie

BACnet/IP, Modbus RTU, Lonworks FT-10, M-Bus


Beteiligte Firmen Venba Tech Pvt. Ltd.

LOYTEC Komponenten    1 X LGATE-950, 1 X LMBUS, 2 x LINX-200, 1 x LIOB-180, 5 X LIOB-150

LOYTEC Tools

LWEB-803 mit allen LOYTEC Plug-ins